Mit der inLab Software von Sirona, welche speziell für die Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor entwickelt wurde, haben wir die Möglichkeit, über Sirona Connect, Scandaten direkt vom Zahnarzt aus zu Empfangen. Aufgrund der schnellen Entwicklung der Intraoralscanner in den letzten Jahren ist es heute möglich, nicht nur Kronen und kleinere Brücken, sondern auch größere Arbeiten komplett Digital zu lösen.

Das digitale Fertigen von größeren Brückenkonstruktionen oder von Totalprothesenbasen und von Schienen, ohne Modell, ist in unserem Labor schon zum Alltag geworden. Mit unsern 5-Achs Fräsmaschinen und unserem 3D-Drucker haben wir die Möglichkeit aus einer breiten Palette von Materiealien wie z.B Zirkon, Glaskeramiken und Kompostiten, PMMA und PEEK, NEM und Titan zu wählen. Aufgrund des enormen Zeitersparnisses, welches durch den Datentransfehr entsteht, sind wir in der Lage schon nach einem Tag die Fertige Krone/Brücke versenden.

 
Nachdem Sie sich unter: http://www.sirona-connect.de/ registriert haben, sind wir unter dem Benutzernamen Dentallabor-Prücklmaier als Labor zu finden.


Wir können die Scandaten von allen Sirona-Intraoralscannern mittels über die Sirona Connect Software verwerten.
 

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit zeitaufwendige Arbeiten bei uns konstruieren zu lassen und die fertige Modellation wiederum selbst in der Praxis zu fräsen.

Ihr Ansprechpartner

Dentallabor Modelbau Prücklmaier

(Ebersberg)

Kontakt aufnehmen

Dateien senden